500 Start
Und ab!
Das bin ich
Vita
Das mach ich
Musik
Da bin ich
Da erreicht ihr mich
beispielsweise
Engel und Zeitgeist
Rätselseite
Starschnitt
Kino
Portrait
'Unglaubliche'Bilder
Kopfgeburt

Engellied

1. Wenn mein Programm einmal zuende ist, die letzte Zugabe gebracht,  

wenn ich den Hintern zukneif' und sag euch: 'Gute Nacht',              

dann sollt ihr weinen und auch lachen und all die ganzen Sachen,  ergebt euch in die Trunkenheit, bepisst euch doch vor Traurigkeit,

und viele Kränze und ein Meer von Blumen, und alles als Spende in die 3. Welt, damit die Armen auch mal was von mir haben. Macht alles so, wie es euch gefällt.                                   

Nur um eins sollt ihr euch kümmern, eins soll euch an mich erinnern:

Refrain: Ein Engel ganz aus Marmor,  schneeweiß von Kopf bis Fuß, mit einer roten Nase als letzter Liebesgruß,er soll wachen zwischen Trauerbirken und ew'gen Lichterketten,den Traurigen zu trösten,den Bösen zu verschrecken. Ein Engel ganz aus Marmor, schneeweiß von Kopf bis Fuß, mit einer roten Nase als letzter Liebesgruß.

2. Der Engel ist ein Stachel im Fleisch der Bürokraten, ein Aufschrei der Empörung im stillen Schrebergarten. Doch wer sich etwas Zeit nimmt  zu stehen unter'n Birken, der wird letztendlich sagen: "Hier könnte ich auch liegen!"

Unterm...

3. Das ewig' schlecht Gewissen     hat jetzt die ew'ge Ruh.           Der totgelachte Schutzengel    schaut zur Strafe zu. Und ein roter Marmorengel  mit einem weißen Zinken, der säh' doch voll beknackt aus, davon will ich nicht singen.

Drum...

Zeitgeist

der Zeitgeist ist geistlos

die Zeit hat keine Zeit

denn die Zeichen der Zeit stehen auf los

hemmungslos, phantasielos, arbeitslos

zeigt her euer Los

die Guten ins Töpfchen

die Schlechten in Zwei-Streifen-Schuhen 

unsere Fahne hat drei Streifen

ich bin stolz ein Käufer zu sein

ich kaufe, also bin ich

die Würde des Lebensstandards ist unantastbar

sichere ich mir also zwei Plastiktüten voll vom Räumungsverkauf der Erde

den Ernst des Lebens kenne ich aus dem Fernsehen

aus der ersten Reihe

Kodak sieht das Blut besser als das menschliche Auge

alle zwei Sekunden verhungert ein Mensch

aber jede Sekunde sterben tausende von meinen Zellen

so bleibt die größte Katastrophe

zehn Minuten ohne Walkman

Papa, Mama, Zombie

 

 

Lachkrampf

 

Wir lachen, lachen, lachen ...

Wir lachen uns krank

Wir lachen uns schief

Wir lachen uns bucklig

Wir biegen uns vor Lachen

Die Misanthropen lachen Tränen

Die Konzernherren lachen sich ins Fäustchen der Arbeiter

Die Kameras finden Politikerlachen und Blutlachen

Sogar der Wald lacht sich tot, denn sauer macht lustig

Lachen, das im Halse stecken bleibt, wird mit Bier  heruntergespült,

das nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wurde

Die Unterhaltungsindustrie feuert ihre Lachsalven auf wehrlose Kinder

Und wer sich nicht wehrt, wird verurteilt zu lebenslanger Einzel-Lachhaft bei Knabberkram und Fernsehen

weiter

Martin Funda |Hallo(ad)martinfunda.de
Top